über mich

Ich bin mittlerweile Mutter von 2 kleinen Söhnen. Viele Jahre war ich selber eine Kinderwunschfrau, habe eine Fehlgeburt und eine Todgeburt mit meinem Partner durchlebt und kenne die auf und abs in der Kinderwunschzeit nur zu gut. Das ständige Hoffen und Bangen, zuversichtliche Phasen und herbe Enttäuschung mit der nächsten Periode oder dem nächsten negativen Schwangerschaftstest.

12 Jahre lang habe ich erfolgreich als Führungskraft in einem Wirtschaftsunternehmen gearbeitet. Durch meine eigene Geschichte befasse ich mich seit 2013 mit der alternativen Kinderwunschbehandlung und habe mich 2014 von Birgit Zart und 2017 von Simone Finck in der Fruchtbarkeitsmassage ausbilden lassen. 2015 habe ich dann ergänzend dazu meine Ausbildung zur Yogalehrerin bei Lord Vishnus Couch in Köln absolviert mit dem Ziel, Frauen in der Kinderwunschzeit durch Massage, Yoga und Gespräche zu begleiten. Heute arbeite ich mit dem Herzen, meinen Händen und meinem Wissen.

Viele Kinderwunschfrauen sind komplett auf sich allein gestellt in dieser Zeit, da es nur wenige Menschen gibt, denen sie sich anvertrauen und oft steht auch der Partner eher hilflos daneben, da er sich nicht in die Situation der Frau hineinversetzen kann.
 

Ich begleite Kinderwunschfrauen empathisch und liebevoll auf ihrer individuellen Kinderwunschreise und möchte zu Wohlbefinden, Entspannung und Loslassen beitragen. Gerade Kinderwunschfrauen sind es gewohnt, alles in der eigenen Hand zu haben, sind erfolgreich im Beruf, gute Partnerinnen, schmeißen nebenher den Haushalt und nehmen am sozialen Leben teil. Oft bekommen viele  um sie herum mal eben so Kinder. Doch wer umsorgt diese Frauen auf ihrem Weg, gerade, wenn sich der Kinderwunsch eine ganze Weile nicht erfüllt, ohne dass es dafür eine medizinische Indikation gibt? Genau an der Stelle schaffe ich einen Raum für Kinderwunschfrauen: Zeit und Raum, die Seele baumeln zu lassen, loszulassen, dieses große Thema ganz positiv und gelassen zu belegen und einen Raum, in dem sie nichts müssen sondern sich einfach wohlfühlen dürfen.

 

Die Fruchtbarkeitsmassage unterstützt auf körperlicher Ebene die Empfängnisbereitschaft. Sie führt ganzheitlich zu neuem Wohlbefinden, fördert das weibliche Selbstbewusstsein und hilft dem Körper, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie entschlackt, reguliert den Hormonhaushalt, stärkt die Fortpflanzungsorgane und kann so auf sanfte Weise den Weg zur Empfängnis ebnen. Wie sagte Birgit Zart bei der Ausbildung so treffend: "Wir wecken mit der bewussten Berührung und Massage die Gebärmutter wieder auf, die vielleicht ein bißchen in einen Winterschlaf gefallen ist und erinnern sie an ihre Aufgabe". Was für eine schöne Vorstellung: den Körper an das erinnern, was er eigentlich weiß, wovon er aber durch die moderne Gesellschaft oft abgelenkt ist oder was ihm aberzogen wurde. So braucht vielleicht mancher Bauch vor einer Schwangerschaft eine liebevolle kleine Stärkung, um zu einem gemütlichen ersten Nest für Ihr Baby zu werden.

 

NEU: Ich habe es gewagt und mich in der Schwangerenmassage ausbilden lassen! Eine wunderschöne Arbeit! Wenn Du Dir in Deiner Schwangerschaft etwas Gutes tun möchtest melde Dich gerne bei mir und vereinbare einen Termin.

 

Ich freue mich auf Euch!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meike Brinkmann